Zurück zur Übersicht

Entwicklungs- und Forschungsingenieur / process engineer im internationalen Industrieanlagenbau m/w

Aufgaben:

    • Abwicklung und Leitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Industrieanlagenbau
    • Technologische Auslegung von Industrieanlagen und deren Komponenten
    • Mitarbeit bei der Entwicklung und Abwicklung von mechatronischen Produkten (synergistische Integration von Automation, Sensorik, Mechanik, Hydraulik)
    • Technologische Verbesserungen der Anlagen zur Erhöhung von Prozess-/Produktqualität
    • Problemanalyse und interdisziplinäre Bearbeitung von technischen Fragestellungen (z.B. Schadensanalyse, bruchmechanische Untersuchungen, etc.)
    • Unterstützung von Vertrieb und Engineering bei technologischen Fragestellungen
    • Technologische Unterstützung bei der Inbetriebnahme / Abnahme von Anlagen
    • Technologische Berechnungen wie statische Berechnungen und dynamische Analysen (Strukturschwingungen, Vibrationen, etc.)
    • Analytische Modellbildung und Modellanalyse mit Hilfe von Simulationsprogrammen (z.B. Matlab/Simulink)
    • Planung, Durchführung und Auswertung von Messungen an Anlagen zur Verifikation von Simulationsergebnissen
    • Entwicklung analytischer Methoden zur Auslegung von Bauteilen, mit Programmierung


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes technisches Studium Uni / FH (z.B. Maschinenbau, Mechatronik oder ähnliche Ausbildung)
  • Grundlagenkenntnisse und besonderes Interesse an Mechanik, Thermodynamik, Maschinenelemente, Maschinendynamik und Hydraulik
  • Programmierkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft weltweit (ca. 10-20%)

Auf persönlicher Ebene überzeugen Sie uns mit technischem Grundverständnis, Begeisterung für technische Fragestellungen, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und einer gewissenhaften und strukturierten Arbeitsweise.

Dienstort ist Linz, ab sofort, Unternehmen ist ein internationaler Industrieanlagenkonzern; Für diese Position ist ein Bruttojahresgehalt von mind. € 42.000,-- entsprechend o.a. Qualifikation und Ausbildung vorgesehen. Eine Überzahlung ist möglich.

Ihre Ansprechperson ist Frau Christine Nothhaft.

Bei Interesse senden Sie Ihre Unterlagen an ch.nothhaft@lis-linz.at.

Online Bewerbung als Entwicklungs- und Forschungsingenieur / process engineer im internationalen Industrieanlagenbau m/w

Um Missbrauch beim Versenden der Formulare vor zu beugen, haben wir ein Captcha eingebaut. Bitte einfach die Checkbox aktivieren und danach auf SENDEN klicken.