Zurück zur Übersicht

Technologieingenieur für Walzwerke (m/w)

Aufgaben:

  • Auslegung von Warm- und Kaltwalzanlagen und deren Komponenten

  • Technologische Verbesserungen der Anlagen zur Erhöhung von Prozess-/Produktqualität

  • Entwicklung analytischer Methoden zur Auslegung von Bauteilen, mit Programmierung

  • Technologische Unterstützung bei Vorprojekten und Abwicklungsprojekten

  • Problemanalyse und interdisziplinäre Bearbeiten von technischen Problemstellungen (z.B. Schadensanalyse, bruchmechanische Untersuchungen)

  • Mitarbeit und Abwicklung von R&D Projekten

  • Technologische Berechnungen wie statische Berechnungen und dynamische Analysen (Strukturschwingungen, Vibrationen usw.)

  • Interpretation und Koordination von strukturmechanischer Berechnungen auf Basis der Finiten Elemente Methode (FEM)

  • Planung, Durchführung und Auswertung von Messungen zur Verifikation der Simulationsergebnisse

     

Anforderung:

  • Abgeschlossenes technisches Studium (z.B. Maschinenbau, Mechatronik, techn. Physik, etc.)

  • Erfahrungen als Technologieingenieur (idealerweise im Walzwerksbereich) erwünscht

  • Grundlagenkenntnisse und besonderes Interesse an Mechanik, Festigkeitslehre, Maschinenelemente, Maschinendynamik, Finite Elemente Methode

  • Anwenderkenntnisse FEM Software (z.B. ABAQUS) von Vorteil

  • Programmierkenntnisse

  • Gute Englischkenntnisse

  • Reisebereitschaft ca. 20%

Für diese Position ist ein Bruttojahresgehalt ab € 33.810 vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung, ist eine Überzahlung möglich.

 

Ihre Ansprechsperson ist Frau Christine Nothhaft.

Bei Interesse senden Sie Ihre Unterlagen an ch.nothhaft@lis-linz.at.

Online Bewerbung als Technologieingenieur für Walzwerke (m/w)

Um Missbrauch beim Versenden der Formulare vor zu beugen, haben wir ein Captcha eingebaut. Bitte einfach die Checkbox aktivieren und danach auf SENDEN klicken.